Wolf-Cup 2020 
Am 13.Juni wurde auf unserer Schiessanlage Meiersboden um den Wolfs-Cup geschossen. Das Programm mit 10 Einzelschüssen auf die B10 Scheibe wurde im Cup-System durchgeführt. Die wechselhaften Bedingungen  machte einigen Schützen zu schaffen. Der Mini-Cup der in der ersten Runde ausgeschiedenen Schützen gewann Silvestro Zanolari. Der Final der drei letzten Schützen brachte keine Entscheidung, daher mussten die punktgleichen Patrik Hartmann und Marcel Keller nochmals zu einem Ausstich antretten. In dieser Entscheidung gewann Marcel Keller mit 92 Punkten vor Patrik Hartmann mit 85 Punkten. Platz drei belegte Georgette Davatz. Herzliche Gratulation.

Frühlings-Cup 2020
Nach langem konnten wir am 30.Mai endlich unser Wettkampfprogramm im Meiersboden beginnen. Die neue Trefferanzeige funktionierte einwandfrei und da sich nur 5 Personen im Stand aufhalten durften, wurde das Wettkampfgeschehen auf dem Grossbildschirm verfolgt.
16 Schützinen und Schützen nahmen unter guten Wetterbedingungen am Wettkampf teil. Gewonnen wurde dieser von Peter Opitz welcher im Final mit 89 Punkten obenauf schwang.  Gefolgt von Matthäus Engi mit 88 und Georgette Davatz mit 86 Punkten. Der Mini-Cup ging an Patrik Hartmann. Herzliche Gratulation


Schiessbetrieb ab 14.Mai 2020
unter Einhaltung der vom Schweizer Schützenverband geforderten Auflagen beginnt der Schiessbetrieb in der Anlage "Meiersboden" am 14.Mai 2020

Eidg.Schützenfest 2020 in Luzern auf 2021 verschoben
Auch das EIig.Schützenfest ist dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Nähere Infos unter www.lu2020.ch ersichtlich.

Absenden 2019
Am Samstag 19.Oktober wurde der von allen Schützen erwartete Absendeabend im Restaurant Edelweiss durchgeführt. An diesem Saisonabschluss warteten tolle Gaben und alle Auszeichnungen sowie Pokale auf die Schützen. Nochmals vielen Dank an unseren Gastgeber und Schützenkollegen Hermann Wiener für die herbstlich dekorierte Lokalität!

Der Funstich sorgt immer für Überraschungen, zählen doch die geraden Punktzahlen der Einzelschüsse nur zu 50%.
Gewonnen wurde der Stich trotz allem von dem Routinier Peter Opitz. Marcel Keller und David Maron folgten auf den Plätzen 2 und 3.

Der Gabenstich wurde mit  982 Punkten von Marcel Keller gewonnen. Mit 972 Punkten folge Devi Engi auf Platz zwei, drittrangierte mit 954 Punkten wurde Georgette Davatz.

Im Kannenstich siegte Marcel Keller gefolgt von Antonia La Chiana und Patrik Hartmann auf den Plätzen 2 und 3.

Bei der Jahresmeisterschaft fiel die Entscheidung erst beim Kannenstich dem letzten der neun gewerteten Schiessen. Sieger 2019 wurde Marcel Keller mit 687 Punkten gefolgt von Patrik Sprecher mit 682 und Antonia La Chiana mit 650 Punkten.

Einen herzlichen Dank an all unsere treuen Sponsoren und Gönner!
Mit dem toll gelungenen Anlass schliessen wir die Saison 2019 ab und möchten uns bei allen teilnehmenden Schützen bedanken und gratulieren zu den guten Resultaten!
Für die bevorstehende Saison wünschen wir jetzt schon allen Schützen "guat Schuss".

Herbstschiessen 2019
Bei herrlichem Wetter wurde am 14.September das traditionelle Herbstschiessen durchgeführt. Im Gaben- und Funstich warteten wieder tolle Gaben auf alle teilnehmenden Schützen. Im berüchtigten Kannenstich wurde um die letzten Punkte der Jahreswertung gekämpft.  Auch das Final des Kristallstich wurde am Nachmitag geschossen. Sieger des Kannenstichs war David Maron.
Der Verein möchte sich bei allen teilnehmenden Schützen bedanken und freut sich bereits auf die kommende Saison. 
Resultate werden nach dem Absenden vom 19.Oktober veröffentlicht.
Erfolg am Stoosschiessen 2019 durch Georgette Davatz
Am historischen Stoos-Schiessen 2019 vom 01.September 2019 haben die Feldschützen mit 6 Teilnehmern teilgenommen.  Die Feldschützen Passugg-Araschgen konnten nach den Erfolgen des verstorbenen Peter Eymann endlich wieder ein Spitzenresultat verzeichnen.
Georgette Davatz erreichte mit 58 Punkten den sensationellen 3.Platz und durfte den begehrten Stoos-Kranz entgegennehmen.  Die Wappenscheibe durfte dieses Jahr David Maron entgegennehmen. Herzliche Gratulation!
image-9911165-20190903_113255-c51ce.w640.jpg

Kantonales Schützenfest Appenzell Ausserrhoden 2019

Am Wochenende vom 22./23.Juni nahmen die Feldschützen Passugg-Araschgen mit der neuen Vereinsbekleidung am Kantonalen Schützenfest Appenzell Ausserrhoden teil. Gestärkt mit einem Kaffee im Restaurant Edelweiss in Tschiertschen fuhren wir mit einem Kleinbus um 09:00 Uhr los Richtung Festzentrum Teufen. Die Waffenkontrolle wurde von allen 14 Schützen speditiv erledigt und es ging weiter zum Schiessplatz Breitfeld in Herisau.

Ab 13:30 Uhr galt es dann ernst und die Schützen begannen bei guten Bedingungen mit dem Schiessprogramm. Um 18:00 Uhr war der erste Teil unserer Stichprogramme erledigt und es wurden anschliessend die Zimmer im Hotel Linde in Heiden bezogen. Nach einem währschaften und guten Essen auf dem St.Anton verkrochen sich die Meisten Schützen unter ihre Bettdecken, natürlich gabs wie jedes Jahr einige "harte" Kerle welche das Nachtleben bis in die Morgenstunden genossen. Nach dem Frühstück gings dann wieder los nach Herisau um das Schiessprogramm abzuschliessen. Auch am zweiten Tag waren die Bedingungen nahezu ideal und so konnten wir bis um 11:00 Uhr unser Schiessprogramm abschliessen. Danach gings nach Teufen und alle Schützen konnten ihre Stiche abrechnen. Dieses Jahr hat unser Verein mit 14 Schützen sensationelle 63 Kranzresultate erzielt und keiner musste ohne Kranz heimreisen. Super!

Die erfolgreichsten Passugger Schützen waren Marcel Keller und Patrik Hartmann mit dem 5fach Kranz und der grossen Meisterschaft. Besonders ist zu erwähnen, dass Patrik dies bei seinem ersten Schützenfest erreicht hat! Weiter konnten Georgette Davatz und Peter Opitz den 5fach Kranz und die kleine Meisterschaft entgegennehmen. Alles in allem waren einfach alle Tschiertscher-Prader super......

Nach dem Abrechnen reisten wir retour in unser Vereinslokal Edelweiss in Tschiertschen und liesen das tolle Schützenfest ausklingen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unseren Schützenkollegen und Wirt Hermann Wiener für das offerierte Abschlussessen!

Ebenfalls ein Dank geht an das OK des Schützenfests, die Organisation war tadellos und die Gastfreundschaft sehr herzlich. 

Feldschiessen 2019
Das Feldschiessen wurde dieses Jahr an unserem Heimstand im Meiersboden durchgeführt. Am 24./25 Mai absolvierten eine stolze Zahl von 63 Schützen das grösste Schützenfest der Welt. Der Pokal für den besten Verein im Kreis Churwalden ging an den Schützenverein Malix.
Der beste Passugger Einzelschütze im Meiersboden war Matthäus Engi mit 66 Punkten gefolgt von Marcel Keller und Orlando Battilana mit 62 Punkten. Danke an alle Schützen für die Teilnahme,!
Auch eIn herzliches Dankeschön gilt auch unserem Festwirtschafts-Trio Brigitte Sprecher, Georgette Davatz und David Maron.